MIEL ROJA de SOL RPV

 

SDC16504-2      SDC16529      SDC16559-2      SDC16523

 

Unsere königliche Hoheit, die man auch "Schnell wie der Wind" nennen könnte!

  

MIEL ROJA del SOL bedeutet: Roter Honig der Sonne!

Bei Miel haben wir uns  für den Namen entschieden - weil das Stütchen so süß wie Honig ist (sie riecht auch wirklich wie Honig!), wie Timo meinte. "Roter" weil sie ein Fuchs ist und "der Sonne", weil ich für die verschiedenen Farben Zusätze wie "del Sol - der Sonne" oder "de Luna - des Mondes" habe. "Sol" steht für Gold und Rot und "Luna" für Cremello, Weiß und Silber.

 

Miel_Roja_del_Sol_RPV

geboren: 13. Juli 2009

Geschlecht: Stute

Farbe: Fuchs

Stockmaß: noch im Wachsen

Vater: PRH Faldero HB / Vatervater: RDLF Fantasma Blanco

Mutter: Maya de Roja PK / Muttervater: RyR Galpon

Geschwister: Fantasma de Luna RPV

                    Farsante Oro del Sol RPV

                       Fuego Rojo del Sol RPV

 

MIEL ist unverkäuflich!

 

Beschreibung:

MIEL ist unsere königliche Hoheit. Diesen Beinamen hat sie von Hannah verliehen bekommen. Und das trifft ins Schwarze! MIEL ist das edelste Pferd, das ich je gesehen habe. Nicht, weil sie so einen edlen, anmutigen Kopf und Körper hat - und das hat sie eindeutig!, nein, wegen ihrer Ausstrahlung. Sie strahlt mit jeder Faser ihres Körpers und vor allem mit ihrer Haltung und ihrem Blick, Schönheit, Edelmut, Anmut, Eleganz, Arroganz, Noblesse und Erhabenheit aus. Sie ist einfach faszinierend! Und jeder, wirklich jeder, der hier bei uns war, uns nur besucht hat oder sich eines der anderen zum Verkauf stehenden Pferde angesehen hat, hat gesagt, das es schade sei, das MIEL nicht das Pferd wäre, das man suchen würde, denn sie würde man gerne mitnehmen! Ja, MIEL - in einer anderen Zeit an einem anderen Ort wäre sie das Pferd einer Königin oder eines Königs geworden, ja sie selbst wäre die Königin aller Pferde gewesen. Man kann es eigentlich nicht richtig beschreiben, man muss MIEL selbst sehen um es zu verstehen.

MIELs Fell ist hellrot mit einem goldenen Schimmer (Erbe von Papa FALDERO), ihre stabilen Beine werden nach unten hin golden. Ihren geraden, adligen Kopf ziert bis zur Oberlippe eine Blesse.

MIELs Gänge sind einfach nur traumhaft - kraftvoll, taktrein, ausgreifend, fließend, ja fast schwebend mit einem wunderschön ausgeprägten Termino. MIEL ist der absolute Inbegriff von Brio. Sie kommt nicht - sie erscheint. Mit hoch erhobenem Kopf, mit jeder Bewegung und jedem Blick die positive Arroganz, die einen Sieger ausmacht, ausstrahlend. MIEL ist einfach eine geborene Siegerin und Anführerin und das sieht man ihr deutlich an!

Trotz ihrer Erhabenheit ist MIEL ein unkompliziertes, anschmiegsames Pferdemädchen, das es sehr geniesst, wenn man sich mit ihr beschäftigt und die ihre Streicheleinheiten auch regelmäßig einfordert. MIEL ist sehr intelligent, hat eine sehr gute Auffassungsgabe und ist mit Freude beim Lernen.

MIEL ist eine sehr vielversprechende Jungstute, die - in angemessenem Rahmen - sehr gut auf Turniere geritten und eine erfolgreiche Zuchtstute werden kann und ganz sicher für ihren Menschen ein lieber, treuer und sicherer Pferdefreund fürs Leben wird.

Der Vater von MIEL ist unser Deckhengst FALDERO HB. FALDERO war 2004 Europameister in den Wettbewerben Pasollano A (Einsteiger) und in der Zuchtklasse der Hengste. Außerdem war er zweiter in der Pasollano B (Pisos)(punktgleich mit Platz 1) und schlußendlich war er auch der beste Hengst der EM 2004.

Da wir mit der Zucht erst einmal pausieren wollen, ist MIEL die vorerst letzte Tochter von FALDERO (diese Gelegenheit sollte man sich also nicht entgehen lassen!)!

Wer MIEL persönlich kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen!


 
 
Gefällt dir? Teil es!